Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

     PROJEKTMANAGEMENT

 

            Die Kunden wollen Kosten minimieren ...

    Die Unternehmen wollen Gewinne erzielen ...


    Aufgabe des Baumanagements ist es, unterschiedliche Interessen zu koordinieren - auch im Hinblick auf eine pünktliche wie auch technisch und rechtlich konkrete Umsetzung.

 

 BAUEN SIE AUF REALISTISCHEN WERTEN!

 

    Unsere Philosophie ist der Aufbau einer interaktiven Arbeitsbeziehung zwischen den am Projekt beteiligten Faktoren (Kunde, Projektant, Bauherr). Die Dienstleistungen im Baumanagement können in 2 Phasen aufgeteilt werden: Vorbereitung und Bauen.
    Die Vorbereitungsphase kann Mehrwert durch Kosteneinsparungen generieren, sowie mögliche Risiken identifizieren und ausschalten, um ein vorhersehbares Ergebnis zu planen. Wir bieten die Planung der Tätigkeiten, Kostenschätzungen und –Optimierungen, Budgetentwicklung, Vorqualifizierung des Baupersonals während der Vorbereitungsphase an.
    Die Bauphase besteht in der Koordinierung der Gewerke, Budgetcontrolling, der quantitativen und qualitativen Überwachung der durchgeführten Bauarbeiten, der dauernden Kommunikation mit allen beteiligten Faktoren und der Versicherung, dass das Bauvorhaben funktionieren wird.
    Das Projektmanagement bedeutet die Fähigkeit, menschliche, materielle und finanzielle Ressourcen  über die Gesamtdauer des Projektes zu koordinieren, um die Zielvorgaben einzuhalten – Termine, Qualität, Budget – und damit nicht in letzter Linie die Zufriedenheit des Kunden zu gewährleisten.
        
1. Projektmanagement
    Beinhaltet Organisierung, Controlling und Koordination der komplexen, projektabhängigen Planung-, Weisungs- und Bauprozesse.
 
2. Kostenmanagement
    Beinhaltet die ursprüngliche Kostenschätzung und –(Voraus)Planung, sowie der Budgetüberwachung des Projektes. Der Aufbau einer Struktur im Kostenmanagement hilft, das Bauvorhaben innerhalb der Vorgaben (Termine, Budget) zu führen. 
 
3. Vertrags- und Erwerbsmanagement
    Behandelt die Identifikation der Lieferer und Zuarbeiter, ihrer Einschätzung und Auswahl, Vormessungen, technische Vorgaben, Verhandeln und Aufsetzen der Verträge, Auslösung der Bestellungen, Überwachung der Verträgsabläufe.
 
4. Bauleitung 
    Überwacht die Konformität der Bauarbeiten mit den technischen Vorgaben des Projektes, des Kunden unter Einhaltung der terminlichen Vorgaben.
 
5. Baumanagement
    Beinhaltet die Verwaltung und Koordination aller betroffenen Subunternehmer und Fachleute, ausgehend vom Vetragsabschluss, bis hin zur Finalisierung des Projektes. Hat als Ziel die Realisierung der Investition in den vereinbarten Rahmen zu gewährleisten und verfolgt eine Kosten- und Zeitreduzierung.
 
6. Bauüberwachung
    Umfasst die Überwachung der technischen und finanziellen Eckpunkte der Investition, das Herausgeben von wöchentlichen/monatlichen Berichten an den Kunden, um den Baufortschritt festzuhalten, bezogen auf den unterzeichneten Vertrag mit dem Kunden. Die Überwachung bezieht sich auch die Qualität der Bauarbeiten, ihrer Kosten, unter Einhaltung des vereinbarten.
 
7. Bauplanung
    Berücksichtigt Arbeitsablauf, technologische Zeiteinhaltung, menschliche und materielle Ressourcen und die geplante Dauer für die Realisierung. Die Bauplanung ist der wichtigste Schritt im Überwachungsprozess eines Projektes. Sie ist die Tätigkeit, die ebenfalls aus der periodischen Überwachung des Baufortschritts besteht und Anpassungen der Aktionen für die Einhaltung der vereinbarten Rahmenbedingungen hervorruft.
 
 
    Durch unsere Ingenieure sind wir stets in der Lage, Sie auch auf der Baustelle in der Bauleitung zu unterstützen insbesondere wenn es darum geht, kurzfristig anfallende Auslastungsspitzen durch zusätzliches Personal auszugleichen.